Mediathek

Kooperationsvereinbarung "Für barrierefreie Bahnhöfe im Projekt Stuttgart 21"

Documents 21.11.2012

brosh20px_01.png

Kooperationsvereinbarung "Für barrierefreie Bahnhöfe im Projekt Stuttgart 21"

zwischen dem Dachverband Integratives Planen und Bauen e.V. nachfolgend – DIPB - als Vertreter des „Bündnisses für ein Barrierefreies Stuttgart 21“ nachfolgend – Verband - und der DB Station&Service AG, Regionalbereich Südwest nachfolgend – DB Station&Service.

  • Präambel
  • Vertragsgegenstand
  • Grundlagen der Zusammenarbeit
  • Grundsätze der Zusammenarbeit
  • Geltungsdauer
  • Zusammenarbeit
  • Kündigung
  • Schlussbestimmungen
  • Inkrafttreten

Anlagen zur Vereinbarung:

  • Übersicht zu Vorschriften und Normen zum Barrierefreien Bauen der Bahnhöfe
  • Mitgliedsorganisationen im Bündnis BS21


weitere Informationen zur Barrierefreiheit

back