Visualisierung: Aldinger+Wolf

Noch nie gebaute Betonschalenkonstruktion

Am Samstag wurde die erste Kelchstütze betoniert

Die Kelchstütze stellt für Ingenieure und Baukolonnen eine große technische Herausforderung dar. Insgesamt müssen für eine Kelchstütze über 1000 Quadratmeter Fläche geschalt werden. Im gesamten Kelch befinden sich 350 Tonnen Bewehrungsstahl, die sich auf 22.000 einzeln vermessene Stahlstreben verteilen. Während der Betonage am Samstag wurden 700 Kubikmeter Beton verbaut.

Baufortschritt an der neue Bahnsteighalle

170 Tonnen Stahlbewehrung

Für die Bahnhofshalle des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs ist der erste Teil des Schalendachs betoniert worden. Für den 1.100 Tonnen schweren Restkelch, wie die Kelchstütze am Rand der Bahnhofshalle genannt wird, wurden insgesamt 460 Kubikmeter Beton verfüllt und rund 170 Tonnen Stahlbewehrung verlegt.

Zur Baustelle | Zum Film

Der Streckenabschnitt Albvorland

Der 8.175 Meter lange Albvorlandtunnel

Zwischen Wendlingen am Neckar und Kirchheim unter Teck entsteht der 8.176 Meter lange Albvorlandtunnel. Die beiden eingleisigen Tunnelröhren des Albvorlandtunnels liegen beinahe ebenerdig unter dem Gelände. Die Kleine Wendlinger Kurve und die Güterzuganbindung sind jeweils rund ein Kilometer lang und mit jeweils 80 km/h befahrbar.
Baustelle | Film | Fotos

Anlieger fragen, wir antworten

Die BauInfo ist die erste Anlaufstelle für Anlieger, die Anfragen zu den Themen Lärm, passiver Schallschutz, Staub und Erschütterungen sowie alle weiteren Fragen rund um die Baustellen haben.

Ihr direkter Kontakt zur BauInfo
Telefon: 0711 / 21 3 21 21 2 | Fax: 069 / 2 60 91 43 05
E-Mail