Neckarbrücke Bad Cannstatt

Zweiter Taktschub

Die Neckarbrücke ist etwa 345 Meter lang. Über die Brücke werden zwei S-Bahn Gleise sowie zwei Fernbahngleise geführt. Fußgänger und Radfahrer können eine an die Brücke angehängte Geh- und Radwegüberführung zur Querung des Neckars nutzen.

Bilder  Detail|  Zum Film

Zusammenbau der Tunnelvortriebsmaschinen

Auf der Baustelle für den Albvorlandtunnel, neben der Autobahn bei Kirchheim unter Teck, wurden mit einem rund 90 Meter hohen Kran die einzelnen Teile der beiden Tunnelvortriebsmaschinen zusammengesetzt. Im Herbst 2017 soll der Tunnelvortrieb beginnen. Der optische Höhepunkt der Kranarbeiten war das Einsetzen der beiden Schneidräder mit jeweils einen Durchmesser von 10,82 Metern und einem Gewicht von rund 190 Tonnen.
zum Film |zur Baustelle

Erster Taktvorschub

Am 14. August 2017 wurde der erste Takt der Neckarbrücke in Bad Cannstatt verschoben.
Die Neckarbrücke ist etwa 345 Meter lang. Über die Brücke werden zwei S-Bahn Gleise sowie zwei Fernbahngleise geführt. Fußgänger und Radfahrer können eine an die Brücke angehängte Geh- und Radwegüberführung zur Querung des Neckars nutzen.

zum Film | zur Webcam 1 | zur Webcam 2

Anlieger fragen, wir antworten

Die BauInfo ist die erste Anlaufstelle für Anlieger, die Anfragen zu den Themen Lärm, passiver Schallschutz, Staub und Erschütterungen sowie alle weiteren Fragen rund um die Baustellen haben.

Ihr direkter Kontakt zur BauInfo
Telefon: 0711 / 21 3 21 21 2 | Fax: 0711 / 9 33 19 - 392
E-Mail