Visualisierung: Aldinger+Wolf

Eisenbahnüberführung Denkendorfer Tal

Die rund 175 Meter lange und 10 Meter hohe Talbrücke überquert das Denkendorfer Tal und die Landstraße 1204. Das Brückenbauwerk hat einen sogenannten Plattenquerschnitt, der auf einem Lehrgerüst betoniert wird und auf sechs Stützenreihen aufliegt. Diese und die beiden Widerlager wiederum sind auf 79 Bohrpfähle gegründet, die mit einem Großbohrgerät niedergebracht werden.

zur Baustelle  |  zum Film

Erster Taktvorschub

Am 14. August 2017 wurde der erste Takt der Neckarbrücke in Bad Cannstatt verschoben.
Die Neckarbrücke ist etwa 345 Meter lang. Über die Brücke werden zwei S-Bahn Gleise sowie zwei Fernbahngleise geführt. Fußgänger und Radfahrer können eine an die Brücke angehängte Geh- und Radwegüberführung zur Querung des Neckars nutzen.

zum Film | zur Webcam 1 | zur Webcam 2

Das Projektmagazin

Juli 2017

Unser Projektmagazin "Bezug" erscheint drei Mal im Jahr. Sie finden es kostenlos in den Rathäusern rund um die Bahnstrecke Stuttgart–Ulm und im Turmforum im Stuttgarter Hauptbahnhof. Themen, u.a.: Stuttgarter Kelchstützen, Bahnvorstand Pofalla im Gespräch, Das doppelte Lottchen für den Albvorlandtunnel.
zum Projektmagazin "Bezug"

Anlieger fragen, wir antworten

Die BauInfo ist die erste Anlaufstelle für Anlieger, die Anfragen zu den Themen Lärm, passiver Schallschutz, Staub und Erschütterungen sowie alle weiteren Fragen rund um die Baustellen haben.

Ihr direkter Kontakt zur BauInfo
Telefon: 0711 / 21 3 21 21 2 | Fax: 0711 / 9 33 19 - 392
E-Mail