Aktuelle Baustelleninformationen

Zum dritten Mal erfolgreich unter dem Neckar hindurch

Tunnel Richtung Untertürkheim

Stuttgart, 23.11.2017

Beim Bau der Tunnel nach Ober- und Untertürkheim hat die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH ein weiteres Mal erfolgreich den Neckar unterquert. Nach der Unterfahrung von und nach Obertürkheim im Jahr 2016 ist jetzt die dritte der insgesamt vier unter dem Fluss hindurch verlaufenden Röhren geschafft. Diese beiden Röhren erreichen in Untertürkheim die Geländeoberfläche. Der innerhalb von sechs Wochen vorgetriebene, 160 Meter lange Abschnitt unterquert den Neckar – gemessen von der Flusssohle bis zur Tunnelfirste – in rund 16 Metern Tiefe.

weiterlesen


Steinbühltunnel: Innenschale fertiggestellt

Letzter von 777 Betonblöcken betoniert

Stuttgart, 20.11.2017

Beim Bau des Steinbühltunnels hat die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH den letzten von 777 Blöcken der Innenschale des Tunnels betoniert. Damit ist der Steinbühltunnel als erster großer Tunnel der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm im Rohbau fertiggestellt. 

weiterlesen


Tunnelvortriebsmaschine „WANDA“ ist gestartet

Erste von zwei Maschinen startet Bau des Albvorlandtunnels

Die Tunnelvortriebsmaschinen | Foto: Reiner Pfisterer

Stuttgart, 09.11.2017

Die Tunnelvortriebsmaschine „WANDA“ hat ihre Arbeit aufgenommen und heute Nacht den ersten Meter des Albvorlandtunnels bei Kirchheim unter Teck gegraben.

weiterlesen


„SUSE“ beginnt im November dritte Schildfahrt zur bereits fertiggestellten Wendekaverne

Die Wendekaverne, in der die Tunnelvortriebsmaschine "SUSE" im nächsten Sommer gedreht und danach in der Oströhre des Fildertunnels für die letzte Schildfahrt vorbereitet wird (links im Bild: die Weströhre aus Richtung Hauptbahnhof). Foto: Arnim Kilgus

Stuttgart, 20.10.2017

Tunnelvortriebsmaschine wird im Sommer 2018 im Berg gewendet und für den Gegenvortrieb in Position gebracht

weiterlesen


Bahn beginnt Gründung der Weichenhalle

am Südkopf des künftigen Hauptbahnhofs

Stuttgart, 17.10.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH startet damit, den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof mit jenem Tunnelbereich zu verknüpfen, der von Süden her in die spätere Bahnsteighalle mündet. 

weiterlesen


Zweite Röhre des Tunnels Bad Cannstatt durchgeschlagen

Über 80 Prozent der relevanten Bereiche im Anhydrit sicher durchfahren

Stuttgart, 10.10.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat im Beisein von Tunnelpatin Simone Herrmann den Durchschlag in der zweiten Röhre – der Weströhre – des Tunnels Bad Cannstatt gefeiert. Damit sind nach rund dreieinhalb Jahren die beiden Röhren der Zuführung Bad Cannstatt vom Nordkopf des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs bis zum Zwischenangriff Rosenstein komplett aufgefahren, insgesamt rund 5.100 Tunnelmeter. Dazwischen liegt der Zwischenangriff Nord, von wo aus der Vortrieb in beide Richtungen erfolgt ist. „Ich habe größte Hochachtung vor den Menschen, die hier arbeiten, ob nun als Ingenieure, Mineure, Elektriker, in der Werkstatt oder im Lager. Tunnelbau kann nur gelingen, wenn alle mitziehen und zusammenarbeiten. Ich finde es immer wieder schön zu spüren, dass sich hier alle Beteiligten als Gemeinschaft verstehen“, sagte Tunnelpatin Simone Herrmann.

weiterlesen


Die Menschen sind begeistert

Tag der offenen Baustelle am Albvorlandtunnel

Stuttgart, 07.10.2017

Bei strahlendem Sonnerschein haben am heutigen Tag der offenen Baustelle (07.10.) am Albvorlandtunnel über 10.000 Gäste die Chance genutzt, sich die beiden Tunnelvortriebsmaschinen „WANDA“ und „Sibylle“ ganz genau anzuschauen sowie mit den Ingenieuren und Arbeitern ins Gespräch zu kommen. 

weiterlesen


Tunnelvortriebsmaschinen im Albvorland nehmen Fahrt auf

Letzter großer Tunnel des Projekts wird begonnen

Stuttgart, 06.10.2017

Die Deutsche Bahn hat heute unter Beteiligung zahlreicher Ehrengäste den offiziellen Baubeginn des Albvorlandtunnels gefeiert. Dabei wurden die beiden Tunnelvortriebsmaschinen „WANDA“ und „Sibylle“ und der Tunnel symbolisch getauft. Der Tunnel heißt während der Bauzeit „Nicole-Tunnel“ und trägt damit den Namen seiner Tunnelpatin, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg.

weiterlesen


Tag der offenen Tür in Mühlhausen im Täle

Besichtigung der Baustelle der Filstalbrücke

Mühlhausen im Täle, 05.10.2017

Dem Tag der offenen Tür der Gemeinde Mühlhausen im Täle am 8. Oktober 2017 schließt sich auch das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm an. Zusammen mit den Ausführenden Baufirmen werden Besichtigungsmöglichkeiten der Baustellen geboten. Neben der Filstalbrücke wird auch das Portal des Boßlertunnels von den beteiligten Projektingenieuren vorgestellt und erklärt.

weiterlesen


Tag der offenen Baustelle

Baustelle des Albvorlandtunnels in Kirchheim

Kirchheim, 05.10.2017

Am 7. Oktober 2017 öffnet die Baustelle des Albvorlandtunnels in Kirchheim von 10:00 bis 16:00 Uhr die Tore. Der Verein Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V. lädt gemeinsam mit den Fachleuten der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH sowie der Baufirma alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, direkt vor Ort über die Baumaßnahmen ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

weiterlesen


Brenzbahn fährt im Ulmer Hauptbahnhof über neue Brücke

Umbau pünktlich beendet

Ulm, 05.10.2017

Seit dem 4. Oktober 2017 fahren Züge aus Richtung Aalen im Ulmer Hauptbahnhof über eine neue Brücke. Die alten Gleise machen Platz für die Anbindung des Albabstiegstunnels und der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm an den Ulmer Hauptbahnhof. Der Bau der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm ist Teil des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm.

weiterlesen


FaSzination 21

Brückenschlag in die Zukunft

Stuttgart, 19.09.2017

Die Experten Johann Bögl, Dr. Alexander Rieck und Prof. Mike Schlaich erläutern Herausforderungen beim Bau der Neckarbrücke und beim Bau der Filstalbrücke - Dritte Auflage der Veranstaltungsreihe

weiterlesen


Bahn muss auf dem letzten Abschnitt bis zum Hbf sprengen

In den nächsten Tagen startet dritte Neckarunterfahrung

Stuttgart, 14.09.2017

Vortrieb im Tunnel Ober-/Untertürkheim befindet sich Richtung Südkopf auf dem letzten Kilometer • In den nächsten Tagen startet dritte Neckarunterfahrung

weiterlesen


100 Jahre alte Eisenbahnbrücke ist Geschichte

Im Sommer soll an der Ehmannstraße eine neue Brücke stehen

Stuttgart, 01.09.2017

Ein Jahrhundert hat sie gehalten, und die alte Eisenbahnbrücke an der Ehmannstraße nahe dem Stuttgarter Nordbahnhofviertel hätte sicher noch weitere Jahre stabil auf den Widerlagern geruht.

weiterlesen


Bahn bricht ehemalige S-Bahn-Brücke ab

Rückbau findet tagsüber statt

Stuttgart, 29.08.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH vollzieht bei der Anbindung der S-Bahn an den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof aus Richtung Norden einen weiteren wichtigen Schritt. Zwischen der zukünftigen S-Bahn-Haltestelle Mittnachtstraße und der bereits existierenden S-Bahn-Haltestelle Nordbahnhof entsteht im Bereich Ehmannstraße eine neue Brücke für die S-Bahn-Trasse.

weiterlesen


Bundesbahndirektion im Schwebezustand

über der Baugrube des Hauptbahnhofs

Unter der ehemaligen Bahndirektion wird bereits für den Bau des Durchgangsbahnhofs ausgehoben | 27.07.2017

Stuttgart, 27.07.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH kommt bei einer der technisch komplexesten Teilmaßnahmen innerhalb des Gesamtprojekts am Nordkopf der Talquerung zügig voran. Das Gebäude der ehemaligen Bundesbahndirektion, unter der die Züge in den zukünftigen Stuttgarter Hauptbahnhof rollen, ist soweit unterfangen, dass bereits mit dem Aushub für den Bahnhofstrog begonnen werden konnte.

weiterlesen


Bauarbeiten im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach

Bahn verschwenkt Gleis

Stuttgart, 26.07.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH vollzieht im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach den nächsten Schritt bei der Anbindung der dort bestehenden Bahnstrecke an den zukünftigen Stuttgarter Hauptbahnhof. Zwischen Donnerstag, 14. September 2017, und Montag, 18. September 2017, wird das stadteinwärts führende Gleis der S-Bahn Zuffenhausen–Hauptbahnhof (tief) an den Mittelbahnsteig zum Gleis 2 verlegt. Dadurch sind die Baufelder für einen weiteren Tunnelabschnitt im Bereich der ursprünglichen Lage des Gleises 1 frei. Hierzu werden später Bohrpfähle als Verbau der Baugrube sowie weitere Tunneldeckel hergestellt. Die Gleisverschwenkung war für Januar 2017 vorgesehen, konnte aber wegen der kalten Witterung nicht wie geplant ausgeführt werden.

weiterlesen


Der zweite Kelchfuß entsteht

Derzeit wird bewehrt, in wenigen Tagen fließt Beton

Die Bewehrungen der zweiten Kelchstütze

Stuttgart, 18.07.2017

Auf einem Bein kann man nicht stehen, es braucht mindestens zwei – und für die spektakuläre Dachkonstruktion des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs, den die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH derzeit baut, sogar 28.

weiterlesen


Bahn baut am Bahnhof Feuerbach zwei Hilfsbrücken ab

Tonnenschwere Provisorien am Samstag mit Spezialgerät entfernt

Aushub der Hilfsbrücke über der Rettungszufahrt. Foto: Christian Roeder-Niemetz | 15.07.2017

Stuttgart, 17.07.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat am Bahnhof Feuerbach am Samstag, 15. Juli 2017, Tonnen bewegt. Im Bereich der ehemaligen Lage des stadtauswärts führenden Gleises der S-Bahn, die derzeit betrieblich nicht beansprucht wird, wurden mit schwerem Gerät zwei Hilfsbrücken ausgebaut.

weiterlesen


Durchschlag im Fildertunnel

Vortriebsmaschine „Suse“ beendet erfolgreich zweite Schildfahrt im oberen Fildertunnel

Stuttgart, 04.07.2017

Die Mineure erreichen in der Weströhre nach über vier Kilometern die geologische Übergangszone. Im Herbst startet die Tunnelvortriebsmaschine die dritte Schildfahrt Richtung Hauptbahnhof.

weiterlesen