Webcams S21
Neuordnung Bahnknoten Stuttgart

Der Hauptsammler Nesenbach liegt im Bereich der neuen Bahnsteighalle. Deshalb wird ein Düker gebaut, der das Wasser – ähnlich dem Siphon eines Waschbeckens – unter der künftigen Bahnsteighalle hindurch leitet.

[Webcam aktualisiert sich alle 10 Minuten]


Arbeiten im Bauabschnitt 16 (neue Bahnsteighalle) des neuen Hauptbahnhofs.

[Webcam aktualisiert sich alle 5 Minuten]


Die rund 345 Meter lange neue Neckarbrücke wird mit ihrer innovativen Gestaltung als Stahlsegelbrücke im Umfeld von Neckar, Wilhelma, Seilerwasen und Schloss Rosenstein stadtbildprägenden Charakter haben. (zur Presseinformation)

Bevor mit dem Bau der neuen Eisenbahnbrücke über den Neckar begonnen werden kann, muss zunächst die alte Holzbrücke weichen.

 

Die als Teil des Projekts Stuttgart 21 im Bau befindliche neue Neckarbrücke in Bad Cannstatt wird bereits die vierte Eisenbahnbrücke über den Neckar zwischen Stuttgart und Bad Cannstatt sein ... (zur Presseinformation)

[Webcam aktualisiert sich alle 10 Minuten]


Die Webcam zeigt den Zwischenangriff (ZA) Rosenstein. Dies ist der Zielschacht der Vortriebe Fernbahn vom ZA Nord und wird der Startschacht für die Vortriebe des hochliegenden Fernbahntunnels der bergmännischen Bauweise des Kreuzungsbauwerkes Ehmannstraße. Darüber hinaus wird die Innenschale der Fernbahntunnel bis zum Verzweigungsbauwerk Kriegsberg am neuen Tiefbahnhof und der Fernbahntunnel der bergmännischen Bauweise des Kreuzungsbauwerkes Ehmannstraße über diesen Schacht hergestellt.

Aktuell wird die Baustelleneinrichtung für die Herstellung der Innenschalen errichtet. Der Kran wurde bereits aufgebaut, die Umfahrung der Baugrube wird asphaltiert. Auf diese Weise wird die Staubentwicklung und auch die Verschmutzung der Ehmannstraße durch Baustellenfahrzeuge reduziert. In der Grube wird der Schalwagen für die Herstellung der Sohle der Innenschale wird montiert. Die Anlieferung des Betons erfolgt dann auf kurzem Wege aus dem Betonwerk am Abstellbahnhof.

[Webcam aktualisiert sich alle 5 Minuten]


Die Webcam zeigt den Zwischenangriff (ZA). Dies ist der Startschacht für die Vortriebe S-Bahn des Kreuzungsbauwerkes Ehmannstraße, S-Bahn Tunnel in Richtung Rosensteinportal als auch in Richtung Mittnachtstraße. Auch hier wird eine entsprechende Baustellenlogistik eingerichtet werden, um alle Gerätschaften für den bergmännischen Vortrieb und die Herstellung der Innenschale in den Schacht zu transportieren.

Aktuell erfolgt der Aushub in der Baugrube sowie der Rettungszufahrt. Es wurde die Behelfsbrücke an der Zufahrt DB Regio erstellt, um die Anbindung zum Werk der DB aufrecht zu erhalten. Die Sicherung der Baugrubenwände erfolgt mittels rückverankerter Spritzbetonwand.

[Webcam aktualisiert sich alle 5 Minuten]


Der Nordkopf besteht aus den nördlichen Zufahrtwegen in den Hauptbahnhof Stuttgart. Hier beginnen die beiden Tunnelröhren des Feuerbacher Asts sowie die beiden Tunnelröhren des Cannstatter Asts.

[Webcam aktualisiert sich alle 5 Minuten]

Der Tag in Bildern


Auf der Baustelle

 

Zeitraffer-Filme: 2014-2015


Unterirdischer, zweigeschössiger Zweckbau für die Stromversorgung, die Telekommunikationseinrichtungen, die Heizung und Lüftung sowie die Leit- und Sicherheitstechnik für die S-Bahn-Station Hauptbahnhof (tief), den neuen Durchgangsbahnhofs und teilweise auch des Bonatz-Baus.

[Webcam aktualisiert sich alle 5 Minuten]

Der Tag in Bildern

Auf der Baustelle

 

Zeitraffer-Filme: 2013-2015


Die Webcam ist zur Zeit leider defekt - im Januar 2017 wird diese ausgetauscht.

Die Webcam zeichnet seit 2010 die Bauarbeiten im Mittleren Schloßgarten, Stuttgart auf.


Die Bauarbeiten an der Bahnsteighalle ziehen sich von der Fläche hinter dem Bonatz-Bau bis vor die Stadtbahnhaltestelle Staatsgalerie in den Mittleren Schloßgarten.

zur Baustelle

[Webcam aktualisiert sich alle 5 Minuten]

Der Tag in Bildern


Auf der Baustelle

 

Zeitraffer-Filme: 2013-2015


Die Bahnsteighalle des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofs wird direkt hinter dem bestehenden Bonatz-Bau erstellt. Zwischen dem Empfangsgebäude des Stuttgarter Hauptbahnhofs und dem neuen Querbahnsteig wurde das bestehende Bahnsteigdach auf einer Breite von gut 110 Metern abgebaut. Zwischen den sich in Betrieb befindlichen Gehwegen und vor den Bahnsteigen wird gebohrt, gebaggert und gefahren. Den Reisenden bieten sich so spannende Ausblicke auf das Entstehen des neuen Hauptbahnhofes.

[Webcam aktualisiert sich alle 5 Minuten]

Der Tag in Bildern

 

Auf der Baustelle

 

Zeitraffer-Filme: 2010-2015


Gleise und Bahnsteige im Kopfbahnhof wurden bis zu 120 Meter nach Nordosten verschoben. So entsteht in dem Bereich, in dem sich heute die Prellböcke befinden, ein freies Baufeld für den neuen Durchgangsbahnhof. Während oben im Kopfbahnhof der Bahnbetrieb weiterläuft, kann dann rund 11 Meter tiefer der neue Durchgangsbahnhof gebaut werden. Nach Fertigstellung des Durchgangsbahnhofs entsteht hier das neue Stadtquartier Rosenstein.

[Webcam aktualisiert sich alle 5 Minuten]

Der Tag in Bildern


Auf der Baustelle

 

Zeitraffer-Filme 2010-2015


Mit der Entwicklung des Europaviertels rückt der Hauptbahnhof ins Zentrum der Innenstadt. Ein großer Vorteil des neuen Cityquartiers sind die kurzen Wege in zentraler Lage. In einem Radius von 500 Metern liegen der Hauptbahnhof, die Einkaufsmeile Königstraße und die Grünanlagen des Schlossgartens.

Die Webcam wurde nach dem Bau des Milaneo abgebaut.
Sie können sich aber noch die Zeitrafferfilme von 2010 bis 2014 anschauen:

Europaviertel

 

Zeitraffer-Filme: 2013-2014


Stuttgart | Europaviertel

[Webcam aktualisiert sich jede Stunde]
Mit freundlicher Genehmigung Geno-Haus Stuttgart