Ansprechpartner

Pressestelle DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Räpplenstraße 17
70191 Stuttgart

Telefon: 0711/ 93319 - 111  
Fax:
0711/ 93319 - 444  
E-Mail
(Pressestelle)


Presse

Jörg Hamann | Leiter Kommunikation

Jan Dambach | Pressesprecher

Michael Deufel | Pressesprecher

Eva Spindler | Assistenz



Multimedia Kommunikation

 | Teamleiter

Malte Hombergs | Referent

Moritz Kraemer| Referent

Journalisten finden hier aktuelle und archivierte Pressemitteilungen zum Bahnprojekt Stuttgart–Ulm. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, können Sie gerne mit den Pressesprechern Kontakt aufnehmen.

In unserer Mediathek finden Sie Filme, Fotos, Grafiken und Dokumente – auch zum Download. Weiteres Bildmaterial finden Sie (nach Anmeldung) in der DB Mediathek.

Aktuelle Nachrichten für die Presse zum Download

Erster Oberleitungsmast gestellt

Symbolischer Akt auf der Neubaustrecke bei Dornstadt

Stuttgart, 12.12.2018

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat im Bahnprojekt Stuttgart–Ulm den ersten Oberleitungsmast gestellt. Dieser wurde in einem symbolischen Akt auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm bei Dornstadt errichtet.

weiterlesen


Deutsche Bahn macht Bonatzbau fit für die Zukunft

Investitionen von rund 250 Millionen Euro

Der künftige Bonatz-Bau. Visualisierung: Agentur Plan B

Stuttgart, 26.11.2018

Der Bonatzbau, das historische Empfangsgebäude des Stuttgarter Hauptbahnhofs, wird von 2019 an umfangreich modernisiert. Die Deutsche Bahn investiert dazu rund 200 Millionen Euro Eigenmittel, insgesamt beträgt die Investitionssumme rund 250 Millionen Euro.

weiterlesen


Bahn bereitet Bau der Interregio-Kurve vor

Neues Bauwerk wird das Remstal mit dem Stuttgarter Hauptbahnhof verbinden

Stuttgart, 13.11.2018

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH bereitet im Zuge von Stuttgart 21 bis voraussichtlich Februar 2019 mit verschiedenen Maßnahmen den Bau der sogenannten Interregio-Kurve vor.

weiterlesen


6000. Zug mit Aushub verlässt Stuttgart-21-Baustelle

Bahn hat rund 6,6 Millionen Tonnen Bodenmaterial abgefahren

Das Team der zentralen Baulogistik um dessen Leiter Wolf-Dieter Tigges (zweiter von links) verabschieden den 6000. Zug (Foto: DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH)

Stuttgart, 07.11.2018

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH schickt den 6000. Zug mit Aushub und Ausbruchmaterial von den Stuttgart-21-Baustellen auf die Reise: Damit verlassen am Mittwoch, 7. November 2018, weitere fast 1100 Tonnen Erde und Gestein die am Nordbahnhof der Landeshauptstadt angesiedelten Umschlagflächen des Bahnprojekts.

weiterlesen


„SUSE“ startet zur vierten Schildfahrt

Tunnelvortriebsmaschine befindet sich auf dem letzten Abschnitt des Fildertunnels

Die Schildmaschine wird gewendet. Foto: DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Stuttgart, 02.11.2018

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH fährt im Rahmen von Stuttgart 21 mit dem Bau des Fildertunnels fort. Mit dem Verlegen des ersten Tübbingrings haben der Vortrieb und damit die vierte Schildfahrt der Tunnelvortriebsmaschine (TVM) „SUSE“ begonnen.

weiterlesen


Bahn macht Bäume fit für den Juchtenkäfer

Waldstück bei Waldenbuch wird für den Juchtenkäfer aufgewertet

Juchtenkäferbaum. Foto: DB PSU GmbH

Stuttgart, 30.10.2018

Im Rahmen des Projekts Stuttgart 21 mussten für den Bau des Tunnels Bad Cannstatt im Februar 2018 sechs Juchtenkäferpotenzialbäume im Flora-Fauna-Habitat Gebiet des Stuttgarter Rosensteinparks gefällt werden. Zum Ausgleich für die gefällten Bäume wird nun eine Waldfläche nahe der Schönbuch-Gemeinde Waldenbuch aufgewertet, damit dort neue Lebensräume für den Juchtenkäfer entstehen.

weiterlesen


Rohbau nahezu fertiggestellt

Auf Albhochfläche und Albabstieg beginnt demnächst technischer Ausbau

Stuttgart, 24.10.2018

Die Arbeiten am Rohbau der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm sind auf der Albhochfläche und am Albabstieg nahezu fertiggestellt. Rund 15 Kilometer freie Strecke, fünf Tunnel und 20 Brücken sind gebaut. Ende des Jahres soll der Ausbau der Strecke mit Bahntechnik und Oberbau beginnen.

weiterlesen


Suche nach Kampfmitteln in Untertürkheim

Arbeiten während der Herbstferien

Stuttgart, 24.10.2018

Um die Tunnelröhren der Untertürkheimer Kurve sicher bauen zu können, wird die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH den Untergrund der Benzstraße westlich der Eisenbahnbrücke über die Arlbergstraße auf Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg untersuchen (Kampfmittelsondierung).

weiterlesen


Landesstraße wird angehoben

Landesstraße zwischen Plieningen und Neuhausen wird gesperrt

Foto: Arnim Kilgus

Stuttgart, 23.10.2018

Vor wenigen Wochen hat die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH die neue Eisenbahnbrücke über der Landesstraße zwischen Plieningen und Neuhausen im Rohbau fertiggestellt. Für den Bau der Brücke im Planfeststellungsabschnitt 1.4 „Filderbereich bis Wendlingen“ musste die Landesstraße abgesenkt werden. 

weiterlesen


Betonage für erste Kelchstütze abgeschlossen

Bisher nie gebaute Betonschalenkonstruktion

Die Betonage der ersten Kelchstütze. Foto: Judith Merk | 20.10.2018

Stuttgart, 20.10.2018

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat am Samstag erfolgreich die erste der 28 Kelchstützen für den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof betoniert. Damit ist das erste, rund zwölf Meter hohe Dachteil mit der Öffnung für ein Lichtauge im Rohbau hergestellt. Von 6 Uhr an ist am Samstagmorgen Beton geflossen. Bis zum Nachmittag wurden in gut 100 Betonmischer-Ladungen rund 700 Kubikmeter Material angeliefert.

weiterlesen


Bahn baut in Obertürkheim neuen Regenwassersammler

Kanalbauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mai 2019

Stuttgart, 18.10.2018

Im Zuge der Tunnelbauarbeiten für Stuttgart 21 muss im Bereich des Anschlusses an die Bestandsgleise in Stuttgart-Obertürkheim ein Teil der unterirdischen Regenwasserführung neu gefasst werden. Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH beginnt deshalb in der Augsburger Straße im Oktober mit umfangreichen Kanalbauarbeiten. 

weiterlesen


Bau der Kleinen Wendlinger Kurve

Froschländer-Kreisel teilweise gesperrt

Foto: Arnim Kilgus

Stuttgart, 09.10.2018

Für den Bau der Kleinen Wendlinger Kurve im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm finden ab 18. Oktober 2018 vorbereitende Baumaßnahmen am Froschländer-Kreisel in Oberboihingen statt. Dazu muss der Froschländer-Kreisel für neun Tage teilweise gesperrt werden. Während der Sperrung kann die Unterboihinger Straße von Wendlingen aus nicht angefahren werden. Der Verkehr zwischen Wendlingen und Oberboihingen wird in Oberboihingen über die Daimlerstraße umgeleitet, der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt.

weiterlesen


Neckar mit allen vier Tunnelröhren unterquert

Mineure meistern weitere Herausforderung

Foto: Arnim Kilgus

Stuttgart, 02.10.2018

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat für das Projekt Stuttgart 21 den Neckar mit allen vier Tunnelröhren erfolgreich unterfahren.

weiterlesen


S-Bahn-Brücke im Rohbau fertiggestellt

Bahn entfernt Hilfsgerüst

Stuttgart, 27.09.2018

Im Zuge der Anbindung der S-Bahn an den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof aus Richtung Norden wurde im Bereich Ehmannstraße eine neue Brücke gebaut. Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH entfernt dort in diesem Oktober das Hilfsgerüst, das für die Teilbaumaßnahme im Rahmen von Stuttgart 21 notwendig war.

weiterlesen


Fünf Jahre DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Drei Viertel aller Tunnelstrecken vorgetrieben

92 Kilometer von 120 Tunnelkilometern sind vorgetrieben (Foto: Arnim Kilgus / DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH)

Stuttgart, 21.09.2018

Beim Bau des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm sind mehr als drei Viertel der insgesamt 120 Kilometer Tunnel vorgetrieben und ausgehoben. Die Mineure haben davon bereits 92 Kilometer aufgefahren.

weiterlesen


Zerlegte „SUSE“ im Fildertunnel vollständig gewendet

Letzte Schildfahrt wird vorbereitet

Stuttgart, 19.09.2018

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat im Fildertunnel die Tunnelvortriebsmaschine (TVM) „SUSE“ binnen weniger Tage erfolgreich gewendet. 

weiterlesen


Eisenbahnbrücke auf den Fildern fertiggestellt

Landesstraße zwischen Plieningen und Neuhausen gesperrt

Straßensperrung zwischen Plieningen und Neuhausen/Filder

Stuttgart, 13.09.2018

Im Zuge der Anbindung der Neubaustrecke auf den Fildern an den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof hat die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH zwischen Ostfildern-Scharnhausen und Neuhausen eine 18,5 Meter lange Eisenbahnüberführung gebaut.

weiterlesen


Neue Bürgerbeauftragte für Stuttgart 21

Ronja Griegel ist Nachfolgerin von Alice Kaiser

Foto: Franziska Kraufmann/Stadt Stuttgart

Stuttgart, 10.09.2018

Ronja Griegel hat im August als Bürgerbeauftragte der Stadt Stuttgart für das Projekt Stuttgart 21 ihren Dienst angetreten. Sie löst damit nach neun Jahren Alice Kaiser ab, die als Beauftragte für die Internationale Bauausstellung 2027 im Referat für Städtebau und Umwelt eine neue Aufgabe gefunden hat. Wie Kaiser fungiert Griegel als Anwältin der Anwohner- und Bürgerinteressen während der Bauzeit des Großprojekts. Zugleich ist sie direkte Ansprechpartnerin für die Bürgerinnen und Bürger.

weiterlesen


Erster Lückenschluss an der Neckarbrücke

Einbau der Brückenelemente am Cannstatter Ufer bis Dezember 2018 ● Für die Anlieferung wird nachts eine Spur der Schönestraße gesperrt

Der Lückenschluss beginnt.

Stuttgart, 06.09.2018

Die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH vollzieht im Zuge von Stuttgart 21 an der neuen Neckarbrücke auf Bad Cannstatter Seite den Lückenschluss. Der Einbau der restlichen Brückenteile beginnt mit deren Anlieferung am Freitag, 7. September 2018.

weiterlesen


„SUSE“ ist rum ums Eck

Schild der Tunnelvortriebsmaschine im Fildertunnel erfolgreich gewendet

Tunnelvortriebsmaschine "SUSE" im Fildertunnel

Stuttgart, 03.09.2018

Die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH hat im Fildertunnel den ersten Teil der Tunnelvortriebsmaschine (TVM) "SUSE" erfolgreich unter Tage gewendet. Der Fildertunnel wird im Zuge von Stuttgart 21 seit 2014 in vier Abschnitten weitgehend maschinell aufgefahren. Nach dem kompletten Wendevorgang für Schild und Nachläufer beginnt die bauausführende Arge ATCOST 21 voraussichtlich im Herbst mit der letzten der vier Schildfahrten.

weiterlesen