Mediathek

Der neue Bonatzbau

26.11.2018

Der neue Bonatzbau

 

Präsentation zur Pressekonferenz am 26. November 2018

Das fast 100 Jahre alte denkmalgeschützte Bauwerk bietet künftig eine hohe Aufenthaltsqualität, ein vielfältiges Angebot für täglich rund 300.000 Reisende und Besucher und Barrierefreiheit auf allen Zugangs- und Verbindungswegen. Zudem wird der Bahnhof künftig unterirdisch versorgt und gibt so Raum für eine Verkehrsberuhigung des Arnulf-Klett-Platzes.

„Mit der Sanierung des Bonatzbaus schaffen wir einen urbanen Treffpunkt zwischen der Innenstadt und dem neuen Stadtquartier. Der neue Bonatzbau ist damit Teil der Zukunft Stuttgarts“, sagt Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest der DB Station&Service AG. 

zurück