Mediathek

Interview: Baulogistik - Projektleiter Wolf-Dieter Tigges

Audio 20.04.2017

audio_01.png

"Meine Tür steht für jeden offen"
Interview mit Projektleiter Wolf-Dieter Tigges

 

Audio: "Besonderheiten"
Herr Tigges, was macht die Zentrale Baulogistik in Stuttgart einmalig?

Die Herausforderung acht Millionen Tonnen Erdreich aus dem Talkessel von Stuttgart herauszufahren und das überwiegend mit der Bahn. Dazu wurden spezielle Container entwickelt, die hier auf der Fläche benutzt und dann direkt auf die Deponien gebracht werden. Wichtig für uns ist aber auch: Die Systemlösung ist innovativ und wurde nur für dieses Bauvorhaben in Stuttgart hergestellt und soll nun Einzug bei der gesamten Deutschen Bahn erhalten.


Audio: "Probleme und Herausforderungen"
Eine Baustelle hat natürlich auch Begleiterscheinungen wie Lärm und Dreck. Gegen den Lärm hat die Deutsche Bahn an verschiedenen Stellen Lärmschutzanlagen errichtet. Was sind weitere Herausforderungen für Sie?

Der Staub und die Lichtemissionen, die sich bei der Bevölkerung als herausragendes Problem hervorgetan haben. Dagegen macht das Projekt aber eine Menge: Das Lichtkonzept ist auf die Bedürfnisse angepasst worden. Nach 22 Uhr ist kein Licht mehr da und vor 7 Uhr geht kein Licht an. Für den Staub sind entsprechende Staubmessstellen eingerichtet worden, die uns jederzeit einen Überblick darüber verschaffen, welche Emissionen eingeleitet werden. Für uns als Zentrale Baulogistik ist es sehr wichtig, dass wir eine offene Tür auch für unsere Nachbarn und die Bevölkerung haben. Meine Tür ist dafür jederzeit geöffnet – und zwar für jeden!


Audio: "Persönliches Statement"
Sie haben für Ihr Baulogistik-Konzept 2016 eine unternehmensinterne Auszeichnung bekommen. Was finden Sie persönlich bemerkenswert an Ihrer Arbeit?
Persönlich stark finde ich mein gesamtes Team. Es hat geschafft, aus einem sehr schwachen Bereich der Baulogistik, das oft als Stiefkind bezeichnet wird, eine Einheit zu bilden, die jederzeit die Entsorgungssicherheit des Projektes gewährleistet. 

zur Presseinformation

Baulogistik

Baustelle zentrale Baulogistik

 

download Download Audio

zurück