News-Archiv

Steinbühltunnel: Innenschale der Weströhre fertig

4.800 Meter betoniert

Stuttgart, 22.12.2016

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH und die von ihr mit dem Tunnelbau im Projektabschnitt Albaufstieg der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm beauftragten Baufirmen haben gestern, Mittwoch, 21. Dezember 2016, im Steinbühltunnel den Einbau der Innenschale in der Weströhre abgeschlossen. 

Auf einer Länge von über 4.800 Metern sind Tunnelsohle und Tunnelgewölbe damit komplett betoniert. „Wir freuen uns alle, das Etappenziel vor den Feiertagen erreicht zu haben“, sagte DB-Projektleiter Jörg Müller anlässlich der Fertigstellung des letzten Gewölbeblocks.

Insgesamt wurden 385 Tunnelblöcke betoniert. Ein Betonageblock hat dabei eine Länge von 12,50 Metern. Für einen Block wurden rund 250 Kubikmeter Beton benötigt. Die Gewölbeschale des Tunnels ist vierzig Zentimeter stark. Nach Innenausbau verbleibt ein Tunneldurchmesser von 9,40 Metern.

Für den Innenausbau der Weströhre, in der später das Streckengleis Stuttgart–Ulm verläuft, haben die Tunnelbauer etwa elf Monate benötigt. Die Herstellung der Sohl- und Gewölbeblöcke erfolgt dabei im sogenannten Pilgerschrittverfahren. Dabei werden im ersten Schritt zwei Vorläuferblöcke betoniert und im zweiten Schritt die dazwischen frei gelassenen Lücken geschlossen.

Die Fertigstellung der Betonage der Innenschale in der parallelen Oströhre ist für Ende 2017 geplant.

(135) Portal Hohenstadt (Steinbühltunnel) 10.05.2017

zur Mediathek

(14) Anschlagfeier Steinbühltunnel 19.07.2013

zur Mediathek

(1) Tunnelanschlag Steinbühltunnel 19.07.2013

zur Mediathek

(4) NBS: Steinbühltunnel - Portal Hohenstadt, Baugrube Pfaffenäcker (Zeitrafferfilme 2013-2016) 31.12.2016

zur Mediathek

(1) Durchschlagfeier am Steinbühltunnel 06.11.2015

zur Mediathek

(29) Tunneldurchschlag am Steinbühltunnel 07.11.2015

zur Mediathek


WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA

Tag der offenen Baustelle am Steinbühltunnel

6000 Interessierte besuchen die Tunnelbaustelle in Hohenstadt

6.000 Menschen besuchten den Tag der offenen Baustelle am Steinbühltunnel. Foto: Reiner Pfisterer | 07.11.2015

Hohenstadt | Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e. V., 07.11.2015

Der Verein Bahnprojekt Stuttgart–Ulm setzt auf Infotainment und direkte Kommunikation. Die angebotenen Baustellentouren sind teilweise bis Ende 2016 ausgebucht.

weiterlesen

Durchschlag am Steinbühltunnel – halbes Jahr früher als geplant

Erster der großen acht Tunnel bergmännisch hergestellt

Der durchgeschlagene Steinbühltunnel am Portal Todsburg. Foto: Arnim Kilgus | 06.11.2015

Hohenstadt | Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V., 06.11.2015

"Der Durchbruch des Steinbühltunnels findet ein halbes Jahr früher als geplant statt", so Georg Brunnhuber, Vorsitzender des Vereins Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V. anlässlich des symbolischen Festakts zum Durchbruch des Steinbühltunnels (4.847 Meter) am Freitag, 06. November 2015 in Hohenstadt. "Infrastruktur baut man immer für die nachfolgenden Generationen", so Brunnhuber weiter mit Verweis auf den seit 1850 in Betrieb befindlichen Albaufstieg. 

weiterlesen

zurück