News-Archiv

Mineur im Focus

Lange Nacht der Museen in Stuttgart

Stuttgart, 24.03.2017

Eine Ausstellung der „Stuttgarter Zeitung“ bei der Langen Nacht der Museen zeigt auch einen Blick in den Stuttgarter Untergrund.

Oberirdisch sieht Günther Weilharter von Stuttgart eher wenig, davon umso mehr untertage. Weilharter ist Tunnelbauer und als Bauleiter für die Arbeitsgemeinschaft Tunnel Cannstatt um das Unternehmen Hochtief dafür zuständig, dass zwischen dem zukünftigen Hauptbahnhof und dem Portal Rosenstein oberhalb des Neckars gut neun Kilometer Tunnel entstehen.

Für die Ausstellung „24hstgt“ hat Fotograf Marc Schäfer 24 Stunden Stuttgart anhand von 24 Berufen eingefangen, die jeder für sich eine ganz eigene Geschichte erzählen. Ob Opern-Sängerin, Döner-Verkäufer oder Tierpfleger, ob DJ, veganer Spitzenkoch oder auch Stuttgart-21-Tunnelbauer Günther Weilharter: In der Summe ist ein gesamtgesellschaftliches Panorama entstanden, das Stuttgart in all seinen Facetten zeigt.

Die Ausstellung ist der offizielle Beitrag der Stuttgarter Zeitung zur Langen Nacht der Museen, die am 25. März von 19 bis 1 Uhr stattfindet.

Die Stuttgarter Zeitung zeigt „24hstgt“ exklusiv und nur an diesem Abend in der StZ-Pop-up-Galerie im Kammerer-Bau am Fruchtkasten 3. Das Gebäude befindet sich direkt links neben der Stiftskirche.

 

 

(1) Der Tunnel Bad Cannstatt in virtueller Realität | 07.08.2015

zur Mediathek