News-Archiv

Bahn feiert Fußballfest mit SG 07 Untertürkheim und Traditions-Elf des VfB Stuttgart

Stuttgart, 08.07.2017

600 Zuschauer beim von der Bahn unterstützten Einweihungsspiel des neuen Kunstrasenplatzes der SG 07 Untertürkheim • SGU-Vorstand Hilmar Meier lobt Bahn für Ehrlichkeit und Transparenz • Traditionself mit Ex-Nationalspielern Kuranyi, Hitzelsperger, Müller und Förster 

 

 

Beim von der Bahn unterstützten Einweihungsspiel des neuen Sportplatzes des SG 07 Untertürkheim am Samstag, 8. Juli, sahen 600 begeisterte Zuschauer beim 11:4 für die Traditions-Elf des VfB Stuttgart viele schöne Tore und Kabinettstückchen. "Dass die SGU und die Bahn hier heute gemeinsam und in freundschaftlicher Verbundenheit ein Fußballfest feiern, ist alles andere als selbstverständlich", sagte Manfred Leger, Geschäftsführer der DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH, bei seiner Ansprache vor dem Spiel, "denn wir mussten Ihren schönen Fußballplatz in diesem Jahr zunächst in eine Mondlandschaft verwandeln." Hilmar Meier, Vorstand der SG 07 Untertürkheim lobte die Bahn für ihre Ehrlichkeit und Transparenz: "Sie hatten stets ein offenes Ohr für uns." Die Bahn hatte die Fläche für Injektionsarbeiten in Anspruch nehmen müssen, um nach einem Wassereintritt beim Vortrieb am 3. September 2016 unter der Albert-Dulk-Straße den Überdeckungsbereich des künftigen Tunnels Obertürkeim abzudichten. Alles habe nach Plan geklappt, freute sich Manfred Leger: "Der Fussballplatz ist termingerecht zum internationalen Jugendturnier vor zwei Wochen fertig geworden." Diesen Ball griff Hilmar Meier, Vorstand der SG 07 Untertürkheim auf: "Die Bahn hat sich stets als verlässlicher und fairer Partner erwiesen."

 

 

Bahn dankt allen Beteiligten für die Unterstützung 

Zum Gelingen der gesamten Maßnahmen hätten ganz viele ihren Beitrag geleistet, sagte Manfred Leger und dankte der Landeshauptstadt Stuttgart für ihre Unterstützung, der Firma Sportstättenbau Bonasch für die schnelle und gute Arbeit, dem Busunternehmen Zauner für fast 200 Busfahrten zu den Trainingsstätten, den Nachbarvereinen Sportkultur Wangen und TB Untertürkheim für ihre solidarische Hilfe und auch dem Projektteam der DB Projekt-Stuttgart-Ulm mit Abschnittsleiter Günter Osthoff und Teamleiter Andreas Dörfel. "Ich freue mich riesig, dass es geklappt hat, die Traditionsmannschaft des VfB für dieses Spiel zu gewinnen", sagte Manfred Leger. Besonders dankte er Teammanager Peter Reichert und dem VfB-Präsidenten Wolfgang Dietrich, dass sie ein Stelldichein so vieler Stars möglich gemacht hätten. 

"Beim Weiterbau des Tunnels unter dem Platz wünsche ich allen Mineuren und Ingenieuren erfolgreichen und unfallfreien Tunnelbau", sagte Manfred Leger, "und Euch, liebe SGUler, wünsche ich viel Erfolg beim Tunneln auf dem Platz!" 


Die Traditionself trat mit den ehemaligen Nationalspielern Kevin Kuranyi, Thomas Hitzelsperger, Hans Müller und Bernd Förster an. Nach dem Spiel stürmten viele Fans auf das Spielfeld, um Selfies mit den VfB-Spielern zu machen oder Autogramme zu bekommen. "Eine tolle Stimmung, es hat uns einen Riesenspaß gemacht", sagte Thomas Hitzelsperger, der auch Mitglied im Präsidium des VfB Stuttgart ist. "Es ist großartig, dass diese Geschichte ein so schönes Ende gefunden hat", freute sich SGU-Vorstand Hilmar Meier.

 

 

 

(16) Bahn feiert Fußballfest mit SG 07 Untertürkheim und Traditions-Elf des VfB Stuttgart | 08.07.2017

zur Mediathek

(13) Tunnel Ober-/ Untertürkheim | 25.02.2017

zur Mediathek


WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA

VfB-Traditionself mit Kuranyi und Hitzelsperger bei Sportplatzeinweihung der SG 07 Untertürkheim

Stuttgart, 05.07.2017

Verein weiht seinen Kunstrasenplatz am nächsten Samstag mit Unterstützung der Bahn offiziell ein • Traditionsmannschaft des VfB Stuttgart bietet am 8. Juli viele klangvolle Namen auf

weiterlesen

Kunstrasenplatz pünktlich fertig gestellt

Bahn übergibt Gelände an SG 07 Untertürkheim

Von links: Hilmar Meier (Vorsitzender SG 07 Untertürkheim), Peter Reichert (Leiter VfB-Traditionsmannschaft), Andreas Dörfel (Teamleiter DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH)

Stuttgart, 22.06.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat der SG 07 Untertürkheim fristgerecht ihren neuen Kunstrasenplatz übergeben. Der Verein kann somit am nächsten Wochenende wie geplant sein internationales Jugendfußballturnier austragen. Die Bahn hatte die Fläche für Injektionsarbeiten in Anspruch nehmen müssen, um nach einem Wassereintritt beim Vortrieb den Überdeckungsbereich des künftigen Tunnels Obertürkeim abzudichten. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Maßnahme im März hat die Firma Bonasch Sportstättenbau das Kunstrasenspielfeld termingerecht wieder hergestellt.

weiterlesen

zurück