Aktuelle Presseinformationen
Projekt | Aktuell

Bau der ersten Kelchstützen beginnt

Entstehen der charakteristischen Stützelemente

Der Südkopf des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofes

Stuttgart, 20.03.2017

Am künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof gewinnen die Arbeiten weiter an Fahrt. In zwei Bauabschnitten beginnt der Bau der für die Bahnhofshalle charakteristischen Kelchstützen. Gleichzeitig verändert sich die Wegeführung zwischen dem Oberen und dem Mittleren Schlossgarten, jedoch ohne dass Fußgänger und Radfahrer auf eine Verbindung verzichten müssen. Hand in Hand verlaufen die Bauarbeiten mit der Herstellung der künftigen Stadtbahnhaltestelle Staatsgalerie.

weiterlesen


Mit fotografischem Gedächtnis auf der S21-Baustelle

Drehtag für einen Film über den Ausnahmekünstler Roland Kappel

v.l.n.r. Heinz Müller, Bauüberwachung und Roland Kappel

Stuttgart, 19.03.2017

Roland Kappel steht und schaut. Vor ihm die Grube der Bauabschnitte 19 und 20 des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs. Ein Vertikalbagger hievt zwischen mächtigen stählernen Streben Erdmasse aus dem künftigen Nesenbach-Düker nach oben. Greifen, heben, schwenken, auf einen Laster abladen – ein bis zwei Minuten dauert ein solcher Durchgang.

weiterlesen


Aufbau der Tunnelvortriebsmaschine nimmt Konturen an

Schneidrad vor Bohrkopf angebracht

Stuttgart, 13.03.2017

Käthchen wird neu vor dem Westportal des Boßlertunnels in Aichelberg aufgestellt • Schneidrad vor Bohrkopf angebracht • Vortriebsstart bis spätestens zur Jahresmitte 2017

weiterlesen


Die erste Stuttgart-21-Tunnelpatin und Wangener Bezirksvorsteherin wurde 60

Stuttgart, 13.03.2017

Beate Dietrich, die Tunnelpatin des Stuttgart-21-Teilbereichs Zuführung Ober-/Untertürkheim, hat am Sonntag, 12.März, ihren 60. Geburtstag gefeiert.

weiterlesen


Bahn baut an der Ehmannstraße eine hochkomplexe unterirdische Tunnelkreuzung für Fern- und S-Bahn

Kreuzungsbauwerk Ehmannstraße - ZA Rosenstein | Foto: Arnim Kilgus

Stuttgart, 08.03.2017

Bergmännischer Vortrieb schont geschützte Juchtenkäfer und den Rosensteinpark • 6.500 Lkw-Fahrten weniger auf öffentlichen Straßen • S-Bahn-Tunnel Rosenstein seit wenigen Tagen im Bau

weiterlesen


Tunnelvortriebsmaschinen für Albvorlandtunnel abgenommen

Anlieferung zur Baustelle im Albvorland Ende März

Tunnelvortriebsmaschine S-1024 für den Albvorlandtunnel

Stuttgart, 07.03.2017

Die von der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH mit dem Bau des Albvorlandtunnels beauftragte Baufirma Implenia hat heute (7. März) nach erfolgreichen Funktionstests die beiden Tunnelvortriebsmaschinen, mit denen der Albvorlandtunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm erstellt werden wird, beim Hersteller Herrenknecht in Schwanau unter Teilnahme von Vertretern der Projektgesellschaft offiziell abgenommen.

weiterlesen


Bahn pflanzt im Flughafenbereich 300 Großsträucher um

Vorbereitung für anstehende Leitungsverlegungen aus S21-Baufeldern

Ausgrabung der Sträucher

Stuttgart, 06.03.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat vor Ende der Vegetationsruhe am 28. Februar 2017 im Flughafenbereich 300 Großsträucher ausgegraben und neun Bäume gefällt.

weiterlesen


Bahn pflanzt Baum in Feuerbach

Ersatz für die im Dezember 2015 gefällte Trauerweide

Stuttgart, 03.03.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat in Feuerbach eine Trauerweide gepflanzt. Der rund 12 Meter hohe und 25 Jahre alte Baum wurde als Ausgleich für die im Zuge der Bauarbeiten für Stuttgart 21 im Dezember 2015 gefällte Trauerweide am Feuerbacher Bahnhof gepflanzt.

weiterlesen


Vortrieb im S-Bahn-Tunnel Rosenstein hat begonnen

Die Feuerbacher Bezirksvorsteherin Andrea Klöber steht Pate

Die Feuerbacher Bezirksvorsteherin Andrea Klöber steht Pate für den Tunnel Rosenstein

Stuttgart, 27.02.2017

Im Zuge der Neuordnung des Stuttgarter Bahnknotens werden sich am Rand des Rosensteinparks künftig die Fernbahn-Zuführung und die S-Bahn-Zuführung von und nach Bad Cannstatt im Untergrund kreuzen. Die DB Projekt Stuttgart–Ulm hat am Mittwoch, 22.Februar 2017, mit der Anschlagsfeier offiziell den bergmännischen Vortrieb des dafür notwendigen S-Bahn-Tunnel Rosenstein begonnen.

weiterlesen


Geänderte Verkehrsführung in der Heilbronner Straße

Maßnahmen beschleunigen den Bau des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs

Stuttgart, 16.02.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH beginnt bei den Arbeiten für den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof die nächste Bauphase. Der Bauablauf im Planfeststellungsabschnitt (PFA) 1.1 macht in mehreren Stufen Eingriffe in den Straßenverkehr notwendig, weil der Bahnhof in offener Bauweise hergestellt wird und dabei die Heilbronner Straße quert.

weiterlesen


Bahn beginnt mit vorbereitenden Arbeiten für Flughafenanschluss

Verwaltungsgerichtshof lehnt Antrag auf Aussetzung des Sofortvollzuges ab

Stuttgart, 15.02.2017

Nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) des Landes Baden-Württemberg kann die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH noch im Februar und somit vor Beginn der Vegetationsperiode Rodungsarbeiten vornehmen, um das Baufeld im Bereich des Planfeststellungsabschnitts (PFA) 1.3a frei machen zu können.

weiterlesen


Bauarbeiten im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach

auch an den drei kommenden Wochenenden

Stuttgart, 14.02.2017

Die Arbeiten der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach gehen weiter, bei denen im Zusammenhang mit Stuttgart 21 die Bahnstrecke zum neuen Hauptbahnhof hergestellt und vor Ort an die bestehenden Gleise angebunden wird. 

weiterlesen


Bahn beginnt an der Ehmannstraße mit dem Bau der Fern- und S-Bahn-Tunnel

Eisenbahn-Bundesamt hat bergmännische Bauweise genehmigt

Der Bereich Ehmannstraße. Foto: Arnim Kilgus | 19.01.2017

Stuttgart, 13.02.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat im Bereich der Ehmannstraße mit den bergmännischen Arbeiten für das Kreuzungsbauwerk der Fernbahn-Zuführung und der S-Bahn-Zuführung Bad Cannstatt begonnen. Voraussetzung dafür war die Genehmigung der 22. Planänderung des Eisenbahn-Bundesamts, die jetzt vorliegt.

weiterlesen


Bahn muss in Untertürkheim wieder meißeln

Landesamt verlängert Sprenggenehmigung bis 24 Uhr nicht

Stuttgart, 09.02.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH sieht sich gezwungen, die Tunnelröhre 61 der Zuführung Ober-/Untertürkheim im Planfeststellungsabschnitt 1.6a von heute Nacht an zwischen 22 und 6 Uhr wieder mit Meißeln voran zu treiben. 

weiterlesen


Bauarbeiten im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach

auch am kommenden Wochenende

Bahnhof Feuerbach | Foto: Arnim Kilgus

Stuttgart, 09.02.2017

Einschränkungen im Fern-, Nah- und S-Bahn-Verkehr bis Anfang März 2017 • Haltausfälle in Feuerbach • Besucher des Fußballspiels VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen aus den Bereichen Ludwigsburg, Kornwestheim und Zuffenhausen sollten die S5 benutzen

weiterlesen


Haltestelle Staatsgalerie

Durchgang Schlossgarten wird geschlossen.

Die SSB führt derzeit Arbeiten am Zugang Stadtbahnhaltestelle Staatsgalerie durch. Foto: Arnim Kilgus 19.01.2017

Stuttgart, 07.02.2017

Ab Montag, 13. Februar 2017, wird der Zugang der Haltestelle Staatsgalerie zum Schlossgarten und Planetarium wegen Bauarbeiten geschlossen. Ab diesem Zeitpunkt bis zur Eröffnung der neuen Haltestelle gibt es keinen Zugang oder Ausgang in diese Richtung mehr. Erreichbar ist die Haltestelle dann nur noch über den Zugang in der Sängerstraße.

weiterlesen



Bauarbeiten im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach

Einschränkungen im Fern-, Nah- und S-Bahn-Verkehr

Stuttgart, 23.01.2017

Haltausfälle in Feuerbach • Starke Auswirkungen im S-Bahn-Verkehr insbesondere am Donnerstag, 26. und Freitag, 27. Januar, erwartet • Bahn empfiehlt Reisenden, sich über die Fahrplanänderungen zu informieren

weiterlesen


S21-Bauarbeiten an Bahnstrecke in Ober- und Untertürkheim

Bahn stellt neue Signale für flexibleren Bahnbetrieb auf

Stuttgart, 20.01.2017

Die Deutsche Bahn stellt im Bereich der Bahnhöfe Ober- und Untertürkheim sowie des S-Bahn-Haltepunkts Neckarpark neue Signale für einen flexibleren Bahnbetrieb auf.

weiterlesen


Anbindung des Flughafens: Warten auf Gerichtsentscheid

Keine Fällung von Bäumen bis zur Entscheidung des VGH

Bereich PFA 1.3 | Foto: Arnim Kilgus

Stuttgart, 19.01.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH bedauert, nicht wie vorgesehen mit Rodungsarbeiten beginnen zu können, um das Baufeld im Bereich des Planfeststellungsabschnitts 1.3a frei machen zu können.

weiterlesen