Aktuelle Presseinformationen
Projekt | Aktuell

Bauarbeiten im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach

Einschränkungen im Fern-, Nah- und S-Bahn-Verkehr zwischen dem 23. Januar und dem 6. März

Stuttgart, 12.01.2017

Die Arbeiten der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach gehen weiter. Dabei wird im Zusammenhang mit Stuttgart 21 die Bahnstrecke zum neuen Hauptbahnhof hergestellt und vor Ort an die bestehenden Gleise angebunden. 

weiterlesen


Mehr als 25.000 Gäste

Tage der offenen Baustelle Stuttgart Hauptbahnhof

Projektingenieure stehen den Besuchern Rede und Antwort. Foto: Thomas Niedermüller | 06.01.2016

Stuttgart, 08.01.2017

Die diesjährigen drei Tage der offenen Baustelle (6.–8. Januar) waren, wie im Vorjahr, stark besucht und haben über 25.000 interessierte Gäste auf die rund 600 Meter lange Baustelle rund um den Hauptbahnhof Stuttgart gelockt.

weiterlesen


Tage der offenen Baustelle rund um den Hauptbahnhof

6. – 8. Januar 2017

Der Bauabschnitt 16 der neuen Bahnsteighalle. Foto: Birnbaum

Stuttgart, 03.01.2017

Zum zweiten Mal finden die Tage der offenen Baustelle rund um den Hauptbahnhof Stuttgart statt. Alle Bürger sind eingeladen, die Baustellen zu besichtigen und sich mit eigenen Augen ein Bild vom Baufortschritt zu machen.

weiterlesen


Bauarbeiten im Hauptbahnhof Ulm

Fahrplaneinschränkungen im Fernverkehr

Stuttgart, 03.01.2017

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH setzt bei der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm ihre Arbeiten im Projektabschnitt Ulm Hauptbahnhof fort.

weiterlesen


Digitales 3D-Modell

Hauptbahnhof in der Ausstellung und im Taschenformat interaktiv erlebbar

Stuttgart, 03.01.2017

Der Verein Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V. bietet auch 2017 ein einmaliges Erlebnis in der digitalen Welt. Der komplette neue Hauptbahnhof – historischer Bonatzbau und neue Verkehrsstation – können im Turmforum, am heimischen PC und am Smartphone interaktiv betrachtet und durchlaufen werden: 20 Panoramapunkte erlauben einen 360°-Blick in die Zukunft.

weiterlesen


Vortriebsarbeiten in Untertürkheim gehen weiter

Testsprenggenehmigung ermöglicht Verzicht auf lärmintensive Meißelarbeiten in der Nacht

Der Tunnel Obertürkheim.

Stuttgart, 02.01.2017

Im August 2016 hat der Tunnel Obertürkheim mit der West-Röhre (Achse 62), in der später das Gleis Obertürkheim–Hauptbahnhof verlaufen wird, das Wohngebiet im Lindenschulviertel erfolgreich unterfahren. Zum Jahresende hat auch die Ost-Röhre (Achse 61) des Tunnels den Neckar unterquert und auch die zweite Röhre wird nun ebenfalls das Lindenschulviertel unterfahren.

weiterlesen


Stuttgart 21: Bahn hat Klage eingereicht

Verjährung der Beteiligung von Projektpartnern an Mehrkosten verhindert

Visualisierung künftiger Hauptbahnhof (Visualisierung: ingenhoven architects)

Stuttgart, 23.12.2016

Die Deutsche Bahn AG sieht sich nach Beschlüssen der baden-württembergischen Landesregierung und der Landeshauptstadt Stuttgart veranlasst, eine Beteiligung der Partner des Gemeinschaftsprojekts Stuttgart 21 an den Mehrkosten gerichtlich klären zu lassen. Nachdem es diese beiden Projektpartner abgelehnt hatten, die Frist für eine Verjährung des Anspruchs der Mitfinanzierung zu verlängern, hat die Bahn am heutigen Freitag, 23. Dezember, vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart die Klage eingereicht.

weiterlesen


Steinbühltunnel: Innenschale der Weströhre fertig

4.800 Meter betoniert

Stuttgart, 22.12.2016

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH und die von ihr mit dem Tunnelbau im Projektabschnitt Albaufstieg der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm beauftragten Baufirmen haben gestern, Mittwoch, 21. Dezember 2016, im Steinbühltunnel den Einbau der Innenschale in der Weströhre abgeschlossen. 

weiterlesen


Erster Tunneldurchschlag in Stuttgart gefeiert

Feierlicher Tunneldurchschlag im Tunnel Bad Cannstatt

Stuttgart, 19.12.2016

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat unter Beteiligung zahlreicher Ehrengäste den ersten Tunneldurchschlag im Projekt Stuttgart 21 gefeiert.

weiterlesen


„Ein überaus erfolgreiches Jahr“

Jahresrückblicksfilm über das Bahnprojekt erschienen

Stuttgart, 16.12.2016

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat einen Jahresrückblickfilm über das Jahr 2016 veröffentlicht. Manfred Leger, Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH, zieht im Film Resümee über ein überaus erfolgreiches Jahr.

weiterlesen


Bahn unterquert mit zweiter Tunnelröhre den Neckar

Bereits über 5.900 Meter des Tunnels Ober-/Untertürkheim aufgefahren

Stuttgart, 16.12.2016

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat beim Bau des Tunnels Obertürkheim mit einer weiteren Tunnelröhre den Neckar unterquert. Bereits im März dieses Jahres hatten die Mineure mit der ersten Tunnelröhre zum ersten Mal überhaupt mit einem Verkehrsweg den Neckar unterfahren.

weiterlesen


Reportage: Hoch hinauf und tief hinunter

Aus dem Projektmagazin „Bezug“

Foto: Rainer Pfisterer

Stuttgart, 15.12.2016

Während in Stuttgart der Tunnelbau gerade in einem sensiblen Abschnitt unter dem Neckar vorangetrieben wird, sind die Mineure am Albtrauf bereits durch den Berg. Ein Baustellenbesuch am tiefsten und am höchsten Punkt des Bahnprojekts.

weiterlesen



Bahn baut Stuttgart-21-Tunnel mit Maximum an Sicherheit für Betrieb und Gebäude

Prof. Wittke: „Bautechnik ermöglicht sichere und unterhaltsfreie Nutzung über Jahrzehnte hinweg“

Stuttgart, 08.12.2016

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat bei einem Vor-Ort-Termin mit Medienvertretern bekräftigt, dass Sicherheit beim Bau und im Betrieb der Stuttgart-21-Tunnel oberste Priorität hat. „Das gilt insbesondere für die Tunnel im Anhydrit“, sagt Peter Sturm, Geschäftsführer der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH.

weiterlesen


Anspruch auf Vereinbarung von weiteren Finanzierungsbeiträgen

Behandlung von bislang ungedeckten Mehrkosten

Stuttgart, 08.12.2016

Die Deutsche Bahn AG sieht sich nach einem Beschluss der baden-württembergischen Landesregierung veranlasst, eine Beteiligung der Partner des Gemeinschaftsprojekts Stuttgart 21 an den Mehrkosten gerichtlich klären zu lassen. Zuvor hatte es die Landesregierung abgelehnt, die Frist für eine Verjährung des Anspruches der Mitfinanzierung zu verlängern.

weiterlesen


Grundstein-Zeitkapsel in Bodenplatte einbetoniert

für den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof

Stuttgart, 08.12.2016

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat heute die bei der Grundsteinlegung für den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof im September eingemauerte Zeitkapsel an ihrem endgültigen Standort in der Bodenplatt des künftigen Bahnhofs einbetoniert.

weiterlesen


Barbaratag 2016: Große Fortschritte beim Tunnelbau

Mineure feiern den Namenstag ihrer Schutzpatronin mit Andachten und Feiern

Stuttgart, 04.12.2016

Alten Bergmannstraditionen folgend haben die Auftragnehmer der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH heute mit ihren Mineuren und Mitarbeitern den Namenstag der Heiligen Barbara gefeiert.

weiterlesen


Für Stuttgart-21-Tunnel über die Hälfte der Anhydritlinsen erfolgreich durchfahren

Deutsche Bahn weist Berichte über nicht beherrschbare Risiken im Anhydrit zurück

Stuttgart, 02.12.2016

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH weist Medienberichte entschieden zurück, wonach der Bau von Stuttgart-21-Tunneln im Anhydrit angeblich nicht beherrschbar sei. Im Rahmen des Projekts Stuttgart 21 sind bereits über die Hälfte der relevanten Anhydritlinsen erfolgreich durchfahren worden. Sämtliche dabei erhobenen Messwerte liegen signifikant unterhalb der Toleranzschwelle.

weiterlesen


Finanzierungsvertrag für den neuen Bahnhof Merklingen unterzeichnet

Land, DB und Kommunen geben Startschuss

Stuttgart | Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, 02.12.2016

Das Land Baden-Württemberg, die Deutsche Bahn und der von den Kommunen auf der Laichinger Alb für dieses Projekt gegründete Zweckverband „Region Schwäbische Alb“ haben den Bau eines neuen Bahnhofs Merklingen-Schwäbische Alb an der künftigen Schnellbahntrasse von Stuttgart nach Ulm vertraglich vereinbart

weiterlesen


Gründungsarbeiten im künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof

Arbeiten im Südkopf weiten sich aus

Stuttgart, 30.11.2016

Die Arbeiten im Südkopf des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs weiten sich aus. Zum Bau des dortigen Fundaments werden die Gründungspfähle im Bauabschnitt 25, welcher sich östlich der Willy-Brandt-Straße befindet, erstellt.

weiterlesen