News-Archiv

In unserem Archiv stellen wir Ihnen alle Nachrichten zur Verfügung. Wählen Sie den gewünschten Zeitraum, die Kategorie und die Quelle der Nachricht.

Quelle

Stuttgart | 24.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Mineur im Focus

Lange Nacht der Museen in Stuttgart

Eine Ausstellung der „Stuttgarter Zeitung“ bei der Langen Nacht der Museen zeigt auch einen Blick in den Stuttgarter Untergrund.

weiterlesen

Stuttgart | 24.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Bahn lädt zu Informationsabend in Ulm

Mittwoch, 29. März 2017, 19 Uhr, Infocenter Kienlesbergstraße

Die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend nach Ulm ein. Der DB-Projektleiter für die Abschnitte Albhochfläche, Albabstieg und Bahnhof Ulm der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm, Dr. Stefan Kielbassa, erläutert die aktuellen Bautätigkeiten in Ulm und die weiteren Arbeiten zur Anbindung der Hochgeschwindigkeitsstrecke an den Hauptbahnhof. 

weiterlesen

Stuttgart | 20.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Bau der ersten Kelchstützen beginnt

Entstehen der charakteristischen Stützelemente

Am künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof gewinnen die Arbeiten weiter an Fahrt. In zwei Bauabschnitten beginnt der Bau der für die Bahnhofshalle charakteristischen Kelchstützen. Gleichzeitig verändert sich die Wegeführung zwischen dem Oberen und dem Mittleren Schlossgarten, jedoch ohne dass Fußgänger und Radfahrer auf eine Verbindung verzichten müssen. Hand in Hand verlaufen die Bauarbeiten mit der Herstellung der künftigen Stadtbahnhaltestelle Staatsgalerie.

weiterlesen

Stuttgart | 19.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Mit fotografischem Gedächtnis auf der S21-Baustelle

Drehtag für einen Film über den Ausnahmekünstler Roland Kappel

Roland Kappel steht und schaut. Vor ihm die Grube der Bauabschnitte 19 und 20 des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs. Ein Vertikalbagger hievt zwischen mächtigen stählernen Streben Erdmasse aus dem künftigen Nesenbach-Düker nach oben. Greifen, heben, schwenken, auf einen Laster abladen – ein bis zwei Minuten dauert ein solcher Durchgang.

weiterlesen

Stuttgart | 13.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Aufbau der Tunnelvortriebsmaschine nimmt Konturen an

Schneidrad vor Bohrkopf angebracht

Käthchen wird neu vor dem Westportal des Boßlertunnels in Aichelberg aufgestellt • Schneidrad vor Bohrkopf angebracht • Vortriebsstart bis spätestens zur Jahresmitte 2017

weiterlesen

Stuttgart | 13.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Die erste Stuttgart-21-Tunnelpatin und Wangener Bezirksvorsteherin wurde 60

Beate Dietrich, die Tunnelpatin des Stuttgart-21-Teilbereichs Zuführung Ober-/Untertürkheim, hat am Sonntag, 12.März, ihren 60. Geburtstag gefeiert.

weiterlesen

Stuttgart | 08.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Bahn baut an der Ehmannstraße eine hochkomplexe unterirdische Tunnelkreuzung für Fern- und S-Bahn

Bergmännischer Vortrieb schont geschützte Juchtenkäfer und den Rosensteinpark • 6.500 Lkw-Fahrten weniger auf öffentlichen Straßen • S-Bahn-Tunnel Rosenstein seit wenigen Tagen im Bau

weiterlesen

Stuttgart | 07.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Tunnelvortriebsmaschinen für Albvorlandtunnel abgenommen

Anlieferung zur Baustelle im Albvorland Ende März

Die von der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH mit dem Bau des Albvorlandtunnels beauftragte Baufirma Implenia hat heute (7. März) nach erfolgreichen Funktionstests die beiden Tunnelvortriebsmaschinen, mit denen der Albvorlandtunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm erstellt werden wird, beim Hersteller Herrenknecht in Schwanau unter Teilnahme von Vertretern der Projektgesellschaft offiziell abgenommen.

weiterlesen

Stuttgart | 06.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Bahn pflanzt im Flughafenbereich 300 Großsträucher um

Vorbereitung für anstehende Leitungsverlegungen aus S21-Baufeldern

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat vor Ende der Vegetationsruhe am 28. Februar 2017 im Flughafenbereich 300 Großsträucher ausgegraben und neun Bäume gefällt.

weiterlesen

Stuttgart | 03.03.2017 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH

Bahn pflanzt Baum in Feuerbach

Ersatz für die im Dezember 2015 gefällte Trauerweide

Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat in Feuerbach eine Trauerweide gepflanzt. Der rund 12 Meter hohe und 25 Jahre alte Baum wurde als Ausgleich für die im Zuge der Bauarbeiten für Stuttgart 21 im Dezember 2015 gefällte Trauerweide am Feuerbacher Bahnhof gepflanzt.

weiterlesen