Filderbereich bis Wendlingen | PfA 1.4

Überblick

Der 10 km lange Planfeststellungsabschnitt 1.4 beginnt auf der Gemarkung Ostfilderns östlich der Landeshauptstadt Stuttgart am östlichen Rand des Flughafen-Rollfeldes und führt bis zur Neckarquerung bei Wendlingen. Er ist Teil der mit 250 km/h befahrbaren Hochgeschwindigkeitsstrecke Stuttgart–Wendlingen, die im Zuge von S21 – Neuordnung Bahnknoten Stuttgart entsteht.

Die zunächst unmittelbar nördlich parallel zur A8 verlaufende Strecke taucht dabei in Höhe der BAB-Tank- und Rastanlage Denkendorf in einem 768 m langen Tunnel unter der A8 durch und verläuft bis zum Ende des Abschnitts südlich der Fernstraße. Neben einer Reihe kurzer Straßen- und Eisenbahnüberführungen werden das Denkendorfer Tal (175 m) und das Sulzbachtal (386 m) auf Talbrücken gequert. Anschließend fällt die Strecke Richtung Neckartal ab. Unmittelbar vor der neuen Neckarbrücke Wendlingen endet der Planfeststellungsabschnitt 1.4 und damit der Bereich des Projekts S21 – Neuordnung Bahnknoten Stuttgart. Nahtlos schließt sich daran der Planfeststellungsabschnitt 2.1 a/b der rund 60 km langen Neubaustrecke Wendlingen–Ulm an. Der Streckenabschnitt verläuft durchweg im größtmöglichen Abstand zur Bebauung – nur an einzelnen Gebäuden am Ortsrand von Köngen sind Schallschutzmaßnahmen erforderlich.

Chronologie

Der Planfeststellungsantrag wurde am 14. Juni 2002 gestellt. Der Planfeststellungsbeschluss wurde am 30. April 2008 erlassen. Damit liegt uneingeschränktes Baurecht vor.

Die Detailplanung und der Bau der beiden Talbrücken wurden im August 2010 europaweit ausgeschrieben. Der Bau der Sulzbachtalbrücke wurde im Oktober 2011 an die Adam Hörnig Baugesellschaft vergeben.

Um die sechs Fahrspuren auf der Autobahn aufrechterhalten zu können, wird für den Bau des Tunnels Denkendorf die Fernstraße in zwei Hauptbaustufen zunächst nach Süden und dann nach Norden verlegt. Darüber hinaus müssen die Autobahn-Anschlussstellen Esslingen an den Richtungsfahrbahnen nach Karlsruhe und Wendlingen an den Richtungsfahrbahnen nach Ulm umgebaut werden.

Planfeststellungsbeschluss | PfA 1.4
Erläuterungsbericht Teil I. | PFA 1.4
Erläuterungsbericht Teil II. | PFA 1.4
Erläuterungsbericht Teil II. - Ergänzung | PFA 1.4
Erläuterungsbericht Teil III. | PFA 1.4

Zur Mediathek

Fotos der Bauarbeiten