Aktuelles im Detail

Sechs Webcams zeigen Baufortschritt am Flughafen

Bauarbeiten live

Stuttgart, 11.03.2021

Vom Stuttgarter Hauptbahnhof in acht Minuten, von Ulm aus in einer knappen halben Stunde zum Stuttgarter Flughafen – dank Stuttgart 21 ist das von Ende 2025 an möglich. Wie die Deutsche Bahn bis dahin die Anbindung des Airports und der Landesmesse an die Neubaustrecke (NBS) auf den Fildern baut, lässt sich live im Internet verfolgen. Sechs Webcams liefern alle 15 Minuten und rund um die Uhr aktuelle Bilder vom Baufortschritt. Nachdem im Dezember vier Kameras freigeschaltet wurden, sind seit wenigen Tagen zwei weitere online.

Die Kameras im Einzelnen:

1. Blick vom Bosch-Parkhaus
2. Westportal Flughafentunnel
3. Zentraler Zugang, Flughafenbahnhof (Station NBS)
4. Zugang Ost, Flughafenbahnhof (Station NBS) 1
5. Zugang Ost, Flughafenbahnhof (Station NBS) 2
6. A 8, Anschlussstelle Plieningen

Die Gleise verlaufen später weitgehend in Tunnel, da die Autobahn A 8 und Teile des Messegeländes unterquert werden müssen. Seit Sommer 2020 baut die Deutsche Bahn am Flughafentunnel und am neuen Flughafenbahnhof, der sich unter der Messepiazza befinden wird. Flughafen und Landesmesse, die zurzeit mit den S-Bahn-Linien S2 und S3 erreichbar sind, werden mit Stuttgart 21 Teil des Fern- und Regionalbahnnetzes der Deutschen Bahn AG. Der künftige Bahnhof Flughafen/Messe befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Flughafenterminals, zum bestehenden SBahn-
Halt und zur Endstation der noch im Bau befindlichen Verlängerung der Stadtbahnlinie U6.

Damit sind am Flughafen fast alle Verkehrsträger vereint. Es entsteht eine Verkehrsdrehscheibe für Baden-Württemberg, 250.000 Menschen auf den Fildern profitieren unmittelbar vom Schienenanschluss des Airports.