Aktuelles im Detail

DB Award zu Gast unter den Kelchstützen

DB Award 2020 geht an alle Mitarbeiter

Stuttgart, 17.03.2021

Die Deutsche Bahn AG verleiht bereits seit 2002 in jedem Jahr den internen DB Award für besondere Höchstleistungen, und das in mehreren Kategorien. Von hunderten Bewerbern werden immer nur wenige Gewinner ausgezeichnet. Im Jahr 2020 ging der DB Award aufgrund der besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie jedoch ausnahmsweise an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DB-Konzerns. Deshalb befindet sich die Trophäe nun auf einer Reise quer durch die Republik. Am 16. März machte der begehrte Preis Station unter den Kelchstützen des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs.

Olaf Drescher, Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH, nahm mit einer kleinen Abordnung aus dem Team des Bahnhofsneubaus die Konzerntrophäe entgegen.

„Es freut mich ganz besonders, dass unser Bahn-Award heute Halt macht bei Stuttgart 21. Der Award steht für Höchstleistungen – und Höchstleistungen kann man hier jeden Tag erleben“, sagte Drescher.

Bereits 2016 wurde die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH mit dem DB Award ausgezeichnet. Das Team der Zentralen Baulogistik erhielt damals den Preis in der Kategorie Umwelt für das innovative Transportkonzept für den Erdaushub des Projekts. Mehr Infos

Gleich nach dem Besuch im künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof ging die Reise des DB Awards weiter zu den Kolleginnen und Kollegen von DB Regio und danach weiter mit einem IC nach Karlsruhe zu DB Netz.