Aktuelles im Detail

Stuttgart 21: Tunnel zum Flughafen zur Hälfte gegraben

Tunnel bindet Flughafen an Fern- und Regionalbahn an

Stuttgart, 12.07.2021

Weiteres Etappenziel beim Bau der neuen Verkehrsdrehscheibe am Stuttgarter Flughafen: Die Deutsche Bahn hat die Hälfte des Vortriebs für den Flughafentunnel geschafft. Mit dem Tunnel wird im Rahmen von Stuttgart 21 der Stuttgarter Flughafen an das Fern- und Regionalbahnnetz angebunden.

„Glück auf an alle Tunnelbauerinnen und Tunnelbauer! Innerhalb nur eines Jahres haben wir bereits die Hälfte des Vortriebs geschafft, das ist eine großartige Leistung aller Beteiligter“, sagt Olaf Drescher, Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH.

Mit der Anbindung des Flughafens und der Landesmesse an das Schienennetz entsteht auf den Fildern eine Verkehrsdrehscheibe, von der 250.000 Einwohner alleine im unmittelbaren Einzugsgebiet profitieren. Dank der neuen Infrastruktur ist der Flughafen künftig mit der Bahn vom Stuttgarter Hauptbahnhof aus in acht Minuten statt heute in 27 Minuten erreichbar. Reisende aus Ulm können künftig in rund einer halben Stunde direkt zum Flughafen fahren, heute benötigen sie dafür mit Umstieg im Stuttgarter Talkessel rund 1 Stunde und 45 Minuten.

Langer Weg zum Baubeginn

Bereits im Juli 2016 hatte das Eisenbahn-Bundesamt den Planfeststellungsbeschluss – und damit die Baugenehmigung – für den Stuttgart-21-Abschnitt 1.3a „Flughafenanbindung – Neubaustrecke mit Station NBS“ erteilt. Projektgegner reichten dagegen Klage vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg ein und unterlagen schließlich nach einem vier Jahre währenden Rechtsstreit vor dem Bundesverwaltungsgericht. Direkt nach dem letztinstanzlichen Urteil am 18. Juni 2020 begann die Deutsche Bahn den Tunnelvortrieb.

Zahlen, Daten, Fakten zum Flughafentunnel

Der Flughafentunnel besteht aus zwei Tunnelröhren mit einer Länge von jeweils rund 2,2 Kilometern. Insgesamt sind 4.395 Meter Tunnel vorzutreiben, davon ist die Hälfte geschafft. Beim Vortrieb haben die Tunnelbauerinnen und Tunnelbauer bereits die Autobahn A8 und Teile der Messehallen unterquert.

(24) Flughafenanbindung – Neubaustrecke am Flughafen | 22.07.2021

zur Mediathek

(16) Flughafentunnel | 08.03.2021

zur Mediathek


WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA

Beginn des Tunnelvortriebs am Flughafen

Symbolischer Tunnelanschlag

Anschlagsfeier Flughafentunnel. Foto: Reiner Pfisterer

Stuttgart, 20.07.2020

250.000 Menschen auf den Fildern profitieren unmittelbar vom Schienenanschluss des Airports. DB-Projektchef Olaf Drescher: „Deutschland-Takt wäre ohne Bahnprojekt Stuttgart–Ulm nicht möglich“. Fahrzeit vom künftigen Hauptbahnhof zum Flughafen beträgt nur noch acht Minuten.

weiterlesen

zurück