Aktuelles im Detail

Tunnel fertig

Autobahn am Stuttgarter Flughafen zurück in Normallage

Stuttgart, 29.07.2021

Weiterer wichtiger Schritt beim Bau von Stuttgart 21: Der Tunnelabschnitt unter der Autobahn A8 auf Höhe der Landebahn des Stuttgarter Flughafens ist im Rohbau fertiggestellt. Für den Bau des Tunnels war die Autobahn etwa ein Jahr lang verschwenkt.

Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan. Von Montag, 9. August 2021, an können die Autofahrerinnen und Autofahrer die Autobahn in Fahrtrichtung München wieder ohne Kurven passieren. Ab Ende August werden die Autos auch in Richtung Karlsruhe wieder in der üblichen Lage fahren können.

Anbindung des Flughafens an das Fernbahnnetz

Stuttgart 21 ist viel mehr als ein Bahnhof. Im Rahmen des Projekts entsteht neben 60 Kilometern Tunnel und 44 Brücken auch eine neue Verkehrsdrehscheibe direkt am Stuttgarter Flughafen, von der 250.000 Menschen auf der Filderebene profitieren werden. Dank der neuen Infrastruktur ist der Flughafen künftig mit der Bahn vom Stuttgarter Hauptbahnhof aus in acht Minuten statt heute in 27 Minuten erreichbar. Reisende aus Ulm können künftig in rund einer halben Stunde direkt zum Flughafen fahren, heute benötigen sie dafür mit Umstieg im Stuttgarter Talkessel
rund 1 Stunde und 45 Minuten. Damit die Züge auf der Strecke zwischen Stuttgart und Ulm zum Flughafen fahren können, wird ein rund zwei Kilometer langer Tunnel gebaut, der auch unter der Autobahn A8 durchführt. Dieser Tunnel ist bereits zu über 50 Prozent vorgetrieben.

Langer Weg zum Baubeginn

Bereits im Juli 2016 hatte das Eisenbahn-Bundesamt den Planfeststellungsbeschluss – und damit die Baugenehmigung – für den Stuttgart-21-Abschnitt 1.3a „Flughafenanbindung – Neubaustrecke mit Station NBS“ erteilt. Projektgegner reichten dagegen Klage vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg ein und unterlagen schließlich nach einem vier Jahre währenden Rechtsstreit vor dem Bundesverwaltungsgericht. Direkt nach dem letztinstanzlichen Urteil am 18. Juni 2020 begann die Deutsche Bahn den Tunnelvortrieb.